Systemische Beratung

Der Mensch ist immer eingebunden in ein soziales Gefüge. Besonders in der Herkunftsfamilie werden Regeln, Rollen, Sprach- und Interaktionsmuster erlernt, die ein Leben lang Einfluss auf unser Verhaltung, unsere Wahnehmung und Sichtweisen haben. Systemische Beratung nimmt die Gesetzmäßigkeiten von Beziehungen, Beeinflussungen und Wirkungen in den Blick. Der Mensch wird also innerhalb eines Systems betrachtet, das auf ihn wirkt und in dem er agiert.

Oftmals leiden Personen an Systemen, in denen sie eingebunden sind. Die systemische Beratung sucht nach den Ressourcen und Möglichkeiten, die  eine positive Entwicklung ermöglichen.

Ein besonderes Werkzeug der systemischen Arbeit sind systemische Aufstellungen.